Gemeindegründung ist nichts neues in der kirchlichen Landschaft. Fast jede kirchliche Gruppe gründet heute in Deutschland neue Kirchengemeinden. Die evangelische Landeskirche tut es und die Freikirchen tun es auch. Ebenso die landeskirchlichen Gemeinschaften. Dennoch stoß ich immer wieder sinngemäß auf die Frage “ brauchen wir neue Kirchen?“

Es gibt verschiedene Begründungen warum der Bedarf an neuen Kirchengemeinden nicht gleich ins Auge springt. Hier drei davon:

Es gibt doch schon genug Kirchen in Deutschland
Für die heutigen Kirchgänger haben wir genug Kirchen und Gemeinden. Wenn es nur um die Menschen geht, die bereits aktiv zu einer Kirche gehören, dann brauchen wir wahrscheinlich nicht so viele neue Gemeinden.

Neue Gemeinde fischen im fremden Teich
Der Gedanke an einer neuen Gemeinde in der eigenen Stadt kann Ängste schüren. Die neue Kirche könnte schließlich die Schafe der bestehenden Gemeinden abwerben.

Wir sollten die bestehenden Kirchengemeinden zuerst wiederbeleben bevor wir neue Gründen
Jedes Jahr werden viele Kirchengemeinden geschlossen. Über die Jahre haben Menschen sich für diese Gemeinden investiert. Wäre es nicht sinnvoller unsere Energie und Ressourcen dafür einzusetzen, um diese Gemeinden wiederzubeleben anstatt sie zu beerdigen und neue zu gründen?

Ich beschäftige mich fast zwei Jahrzehnte lang mit dem Thema Gemeindegründung. Dabei bin ich von dem Standpunkt abgerückt, dass Gemeindegründung an sich die Lösung für die Kirche in unserem Land ist. Gleichzeitig bin ich fest davon überzeugt, dass die Gründung neuer Kirchengemeinden enorm wichtig ist für die Kirche und für die Menschen in unserem Land.

Deshalb will ich die berechtigte Fragen nicht leichtfertig vom Tisch wischen. Vielmehr möchte ich in nächster Zeit einige Aussagen von Menschen zum Thema Gemeindegründung in meinem Blog vorstellen. Ihre Aussagen haben mich von Gemeindegründung überzeugt. Sie sind mit schuld, dass ich meinen Beitrag in Thüringen leisten werde, damit neue Kirchengemeinden hier entstehen.

Welche Frage löst das Stichwort Gemeindegründung vor allem in dir aus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*