Gott hat unsere Welt nicht aufgegeben.
Er zieht sich auch nicht zurück.
Gott sucht die Nähe zu uns, er umarmt die Welt.

Für viele ist Weihnachten die Zeit in der sie mal wieder eine Kirche betreten.
Für Gott war Weihnachten die Zeit in der er unsere Welt betrat.

Folgen wir ihn.
Begeben wir uns mutig in unsere Welt hinein.
Verbreiten wir in unserer Welt
die Liebe und das Heil unseres Gottes!

FROHE WEIHNACHTEN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*