Buchempfehlung: Leading Church Multiplication

Buch-leading church multiplication

„Leading Church Multiplication“ ist ein Muss für jeden, der davon träumt, nicht nur eine neue Gemeinde zu starten, sondern ein Netz oder sogar eine Bewegung von neuen Gemeinden in Gang zu bringen. Wer den Wunsch hat seine Großstadt, seinen Landkreis, sein Bundesland oder sein Land mit neuen Kirchen zu durchdringen, sollte unbedingt die Weisheit und Erfahrung dieser Autoren aufsaugen.

Steve Pike und Tom Nebel sind erfahrene Gemeindegründer und langjährige Leiter für Gemeindemultiplikation. Sie schrieben ihr Buch für alle, die sich fragen, was wir als Leiter tun können, damit wir im Bereich Gemeindemultiplikation erfolgreicher sind?

Die Bedeutung von strategisch-visionärer Leiterschaft für eine Bewegung von neuen Kirchen wird oft übersehen. Es gibt viele Bücher zum Thema: „Wie gründe ich eine Gemeinde?“ Ich kannte jedoch kein Buch zum Thema, „Wie leite ich Gemeindemultiplikation“, bis ich das Buch von Steve Pike und Tom Nebel in die Hände bekam.

Hier kannst du das Buch bestellen: Leading Church Multiplication

Sechs Eigenschaften, die Gemeindegründer haben sollten

gemeindegründer - das abenteuer beginnt

Gemeindegründung ist ein herausfordernder und lohnenswerter Dienst. Neben einem klaren Ruf von Gott brauchen Gemeindegründer bestimmte Eigenschaften. Erfahrung zeigt uns sechs Eigenschaften, die sie haben sollten.

Gemeindegründer gewinnen Herzen

Gemeindegründer werden von einem starken Traum einer besseren Wirklichkeit angetrieben. Das ist aber nur die halbe Miete. Gemeindegründer sind ebenso in der Lage, Herzen für diesen Traum zu gewinnen. Sie sind Menschen, denen wir uns gerne anschließen wollen. Und ihr Traum wird unser Traum!

Gemeindegründer lieben es, Zeit mit Menschen zu verbringen. Sie knüpfen gerne außerhalb frommer Räume Kontakte und gewinnen Nichtkirchgänger für die Kirche, die sie gründen. Weiterlesen „Sechs Eigenschaften, die Gemeindegründer haben sollten“

Auf der Schwelle zu einer Reise in die apostolische Zukunft der Gemeinde

On the Verge: A Journey into the Apostolic Future of the Church ist ein Buch über sich multiplizierende Gemeinden, missionale Leute und eine missionale Bewegung.

Die Gedanken in diesem Buch haben mich gefesselt. Ich musste nachdenken. Mich freuen. Verdauen. Mir Zeit nehmen.

Vier Aspekte, die mir u.a. gefallen haben Weiterlesen „Auf der Schwelle zu einer Reise in die apostolische Zukunft der Gemeinde“

Auf dem Weg in einen größeren Wirkungsradius

Heute begebe ich mich auf dem Weg in einen größeren Wirkungsradius. Vor zweieinhalb Jahren bin ich in Thüringen gelandet. Ich war sehr enthusiastisch und völlig ohne Plan! Ich wusste es geht darum eine oder sogar mehrere neue Kirchengemeinden zu starten.

In diesem Monat scheinen aus Ideen Wirklichkeit zu werden. Lange bevor wir die erste Gemeindegründung abgeschlossen haben, initiieren wir die zweite. Weiterlesen „Auf dem Weg in einen größeren Wirkungsradius“

Buchempfehlung: Von der Kunst, sich selbst zu führen

In dem Buch „Von der Kunst, sich selbst zu führen“ schreibt Thomas Härry über eine Kernkompetenz für reife Persönlichkeiten und erst recht für Christen mit Führungsverantwortung.

Was mir sehr gut gefällt, es ist kein Plädoyer für noch mehr Selbstdisziplin. „Von der Kunst, sich selbst zu führen“ ist ein Buch, das entspannt. Diese Lektüre zeigt mir einen Weg, auf dem ich gelassen mein Bestes geben kann und gleichzeitig erfüllt und glücklich leben darf.

Vier Hauptbereiche

Thomas Härry beschäftigt sich mit vier Hauptbereichen:

Selbstverantwortung

Hier wurde mir sehr deutlich, dass ich in meinem Leben ein Wörtchen mit zu reden habe – und es auch tun sollte. Wenn ich mich nicht gut fühle, oder Dinge nicht so glatt laufen, dann ist es viel einfacher mein Blick nach außen zu richten, um die Ursachen dafür zu finden. Erst, wenn ich Verantwortung für meine Emotionen und mein Verhalten übernehme, erst dann bin ich auch in der Lage mich selbst zu führen. Weiterlesen „Buchempfehlung: Von der Kunst, sich selbst zu führen“

Seite 1 Seite 2