Gelebte Mission in Ostdeutschland

Nach den Weihnachtsfeiertagen fuhren meine Frau und ich zurück aus unserer alten Heimat in unsere neue Heimat.

Wir unterhielten uns über Geschwindigkeit. Christel fährt lieber nicht ganz so schnell wie ich. Letzten Endes lässt uns eine höhere Geschwindigkeit ja höchstens 15 bis 20 Minuten früher daheim sein.

Eine meiner Lebensmaxime lautet, „Richtung ist wichtiger als Geschwindigkeit.“ Genau das erleben wir in Ostdeutschland. Es tut sich was. Manches läuft schneller als erwartet. Anderes braucht mehr Zeit. Entscheidend ist jedoch, dass die Dinge sich in die richtige Richtung entwickeln.

Von diesen guten Entwicklungen berichte ich in diesem Post. Weiterlesen „Gelebte Mission in Ostdeutschland“

Vorgestellt: Kevin Herla, zukünftiger Gemeindegründer in Thüringen

Vor sechs Jahren wachte ich im Krankenhaus auf und ahnte noch nichts davon, dass dieser Tag meine Zukunft bestimmen würde.

Ich war bereits mehrere Wochen im Krankenhaus und hatte einige OPs an meinen Knien hinter mich gebracht, doch vergeblich – das Laufen war weiterhin so gut wie unmöglich. Diagnose: Totalschaden in den Knien. Ursache: plötzliche rheumatische Erkrankung.

Ähnlich wie meine Knie hatte auch mein Inneres einen gefühlten Totalschaden erlitten. Obwohl ich in jedem Bereich, sei es Beruf, Sport, Beziehung oder anderem Vollgas gegeben hatte. Mein Ziel ein Leben, das knallt, oder wie ich es gerne bezeichne: Leben zu 100%, gelang mir nicht. Weiterlesen „Vorgestellt: Kevin Herla, zukünftiger Gemeindegründer in Thüringen“

Warum wir tun, was wir tun!

Warum tun wir, was wir tun? Warum gründen wir neue Gemeinden? Wir gründen keine Gemeinden, weil wir an Gemeindegründung glauben. Wir sind überzeugt, dass Jesus Christus durch seine Gemeinde sein Heil in unsere Welt ausbreitet. Deshalb, weil die Gemeinde oft gerade nicht dort ist, wo diese Hoffnung am meisten benötigt wird, deshalb starten wir neue Gemeinden. Weiterlesen „Warum wir tun, was wir tun!“

Auf dem Weg in einen größeren Wirkungsradius

Heute begebe ich mich auf dem Weg in einen größeren Wirkungsradius. Vor zweieinhalb Jahren bin ich in Thüringen gelandet. Ich war sehr enthusiastisch und völlig ohne Plan! Ich wusste es geht darum eine oder sogar mehrere neue Kirchengemeinden zu starten.

In diesem Monat scheinen aus Ideen Wirklichkeit zu werden. Lange bevor wir die erste Gemeindegründung abgeschlossen haben, initiieren wir die zweite. Weiterlesen „Auf dem Weg in einen größeren Wirkungsradius“

Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 7