Karl Ruoff, Gemeindegründer in Sonnenbühl:

Bereits im Januar 2004 hatte ich durch die Anmeldung zum Gemeindegründungsseminar der Volksmission meinen ersten Kontakt zu James Ros.

Wie so oft im Leben, ist der erste Eindruck ein bleibender. Unter der Begleitung von James Ros durften wir in unsere Gemeindegründungsphase starten.

In ihm erlebten wir einen kompetenten Leiter und Organisator, der mit dem „Klebstoff“ der geistlichen Autorität und seinem Humor in kürzester Zeit die doch sehr unterschiedlichen Menschen zusammenfügte.

Das sehr strukturierte Vermitteln der geistlichen Botschaft, als auch der Seminarinhalte, hatte direkten Einfluss auf unsere Gemeindegründung. Hier wurde die Grundlage unserer eigenen Entwicklung gelegt.

Was uns an James Ros aber besonders begeisterte und ermutigte, war:

  • nicht nur seine hervorragende Kompetenz in Sachen Gemeindegründung und Gemeindebau,
  • nicht die persönliche Ausstrahlung, die er mitbringt,

sondern

  • seine Fähigkeit, sich in andere zu investieren,
  • die wohltuenden und stärkenden Gebete,
  • die geistlichen Zusprüche und Segnungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*